ECOVIN Projekt | Öko.logisch schulen

Öko.logisch schulen 2014 - 2017

Zielsetzung
Mit dem Projekt *Öko.logisch schulen* soll der Bekanntheitsgrad und das Verständnis für den ökologischen Landbau bei den Endverbrauchern und den Multiplikatoren „Gastronomie“ und „Fachhandel“ erhöht werden. Den Verbraucherinnen und Verbrauchern und den Multiplikatoren „Gastronomie“ und „Handel“ soll der Mehrwert, die Qualität, die Biodiversität und die Nachhaltigkeit der ökologischen Wirtschaftsweise im Weinbau verdeutlicht werden. Die Aufklärung durch Fachleute soll die bestehenden Informations- und Erfahrungslücken bei den Verbrauchern und bei den Multiplikatoren verkleinern und dazu beitragen, dass vermehrt ökologisch erzeugter Wein nachgefragt wird.

Konzeption
Geplant ist eine Veranstaltungsreihe in vier deutschen Städten (außer Berlin wechseln diese jedes Jahr). Jeweils zwei Veranstaltungen im Frühjahr und zwei Veranstaltungen im Herbst.

Multiplikatorenschulung: Eine umfassende Schulung zum Thema `ökologischer Weinbau` findet an einem Veranstaltungstag statt. Zielgruppe hier sind primär die Multiplikatoren in „Gastronomie“ und „Fachhandel“. Zusätzlich sind interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher herzlich willkommen. Dozenten der Schulung sind Sommeliers und Winzer, die über sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des ökologischen Weinbaus verfügen. Im Rahmen der Schulung wird detailliert über die Arbeiten in einem ökologisch bewirtschafteten Weinberg berichtet. Zudem werden die Richtlinien bei der Verarbeitung und Kennzeichnung von Bioweinen erklärt. Einen Teil der Schulung nimmt die Verkaufsförderung von Biowein in der Gastronomie und dem Handel ein. Des Weiteren soll eine geführte Verkostung die Vorteile einer ökologischen Wirtschaftsweise schmeckbar machen.

Verbrauchergenussabend: Eine Abendveranstaltung in Kooperation mit einem ansässigen Restaurant. Serviert wird ein Menü aus ökologisch erzeugten Produkten. Passend zu den Speisen werden Bioweine ausgeschenkt. Der Abend wird moderiert vom zuständigen Koch, dem Sommelier des Hauses und einem ökologisch zertifizierten Winzer. So kann eine umfassende Informationsweitergabe gewährleistet werden. Die Veranstaltung verdeutlicht, welche Rolle in der Verbraucheraufklärung Gastronomiebetriebe und Händler einnehmen und wie sie ihren engen Kontakt zu den Gästen nutzen können, um den Mehrwert von ökologisch erzeugten Weinen zu kommunizieren.

Termine 2015

Öko.logisch schulen Berlin
10.Mai 2015 | 9:30 - ca. 14 Uhr
Villa Elisabeth
Invalidenstraße 3, 10115 Berlin
Zielgruppe: Fachleute aus Gastronomie und Handel
Dozentin: Ursula Heinzelmann
86 € pro Person inkl. Schulungsunterlagen, Verkostung, Kaffeepause und Mittagsessen

Genussmenü 4 Gänge- 8 Weine Berlin
9.Mai 2015, 18:30 Uhr
Genießen Sie einen informativen Abend mit biologisch erzeugten Köstlichkeiten und Weinen
Moderiert von Johannes Emken und Felix Kramer
BioLüske
Drakestraße 50, 12205 Berlin
Pro Person 77 € inklusive Menü, Wein und Wasser

Öko.logisch schulen Stuttgart
15. Juni 2015 | 9:30 -ca. 14 Uhr
Der Markt am Vogelsang
Rückertstraße 7, 70197 Stuttgart
Zielgruppe: Fachleute aus Gastronomie und Handel
Dozentin: Ursula Heinzelmann
9:30 - ca. 14 Uhr
86 € pro Person inkl. Schulungsunterlagen, Verkostung, Kaffeepause, Mittagessen

Genussmenü 4 Gänge- 8 Weine Stuttgart
13.Juni 2015, 18:30 Uhr
Genießen Sie einen informativen Abend mit biologisch erzeugten Köstlichkeiten und Weinen
moderiert von Joachim Latsch und Elke Ott
Restaurant Lässig
Rückertstraße 7, 70197 Stuttgart
Pro Person 77 € inklusive Menü, Wein und Wasser

Öko.logisch schulen Köln
14.September 2015 | 9: 30 - ca. 14 Uhr
BioGourmet Club
Venloer Straße 59, 50672 Köln
Zielgruppe: Fachleute aus Gastronomie und Handel
Dozentin: Ursula Heinzelmann
86 € pro Person inkl. Schulungsunterlagen, Verkostung, Kaffeepause, Mittagessen

Genussmenü 4 Gänge- 8 Weine Köln
12.September 2015, 18:30 Uhr
Genießen Sie einen informativen Abend mit biologisch erzeugten Köstlichkeiten und Weinen
moderiert von Mayoori Buchhalter und Ursula Heinzelmann
BioGourmetClub
Venloer Straße 59, 50672 Köln
Pro Person 77 € inklusive Menü, Wein und Wasser

Öko.logisch schulen Hamburg
26.Oktober 2015 | 9:30 - ca. 14 Uhr
Nil N°6
Neuer Pferdemarkt 6, 20359 Hamburg
Zielgruppe: Fachleute aus Gastronomie und Handel
Dozentin: Ursula Heinzelmann
86 € pro Person inkl. Schulungunterlagen, Verkostung, Kaffeepause, Mittagsessen

Genussmenü 4 Gänge- 8 Weine Hamburg
24. Oktober 2015
Genießen Sie einen informativen Abend mit biologisch erzeugten Köstlichkeiten und Weinen moderiert von Dagmar Ehrlich.
Nil N°6
Neuer Pferdemarkt 6, 20359 Hamburg
Pro Person 77 € inklusive Menü, Wein und Wasser

Ausblick 2016 | Folgende Städte werden besucht:

Berlin, München, Frankfurt, Dresden

Anmeldung für alle Veranstaltungen unter: info@ecovin.de oder 06133-16 40.

Die Veranstaltungsreihe *Öko.logisch schulen* ist ein Projekt von ECOVIN und wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).