ECOVIN auf Prowein in Düsseldorf

Bundesverband Ökologischer Weinbau mit 33 Mitgliedsbetrieben vertreten

Mit besten Weinen und den Themen Ökologische Weinkultur, biologisch-dynamischer Weinbau und Nachhaltigkeit präsentiert sich ECOVIN, Bundesverband Ökologischer Weinbau, vom 27. bis 29. März auf der ProWein in Düsseldorf. Neben 22 Mitgliedsbetrieben am bisher größten ECOVIN- Stand (Halle 04 / C88) sind weitere elf ECOVIN- Weingüter auf der Messe vertreten. Verkostungen zu den Themen „Ökologische Weinkultur - Vielfalt erleben“ und „Nachhaltigkeit im Weinbau“ informieren Besucher zu den Kernthemen des Verbands.
Weine aus ökologischem Weinbau werden immer beliebter. Der Bundesverband Ökologischer Weinbau e.V., ECOVIN, vereint rund 215 Mitgliedsbetriebe aus elf deutschen Weinanbaugebieten. Neben der Weiterentwicklung der eigenen Anbaukriterien befasst sich der Verband mit Themen wie pilzwiderstandsfähige Rebsorten, Ökologie, Regionalität, Terroir und biologisch-dynamischem Weinbau.

Am Sonntag, 27.3., geht es um 11.00 Uhr am Stand des Deutschen Weininstitutes um die vielfältige ökologische Weinkultur. Eine Verkostung ausgewählter Weine von Mitgliedern, die am ECOVIN Stand ihr aktuelles Sortiment präsentieren macht die Vielfalt des Ökologischen Weinbaus schmeckbar.

Am Montag, 28.3., um 15.30 Uhr steht die Kooperation zwischen ECOVIN und DEMETER im Mittelpunkt der Degustation am Stand des Deutschen Weininstitutes. Stephan Illi (Vorstand Demeter Deutschland) und Ralph Dejas (Geschäftsführer von ECOVIN) werden unter dem Titel „Ökologische Weinkultur – Nachhaltigkeit im Weinbau“ die Kooperation vorstellen, die das Ziel hat, den biologisch-dynamischen Weinbau in Deutschland weiter zu fördern.